Creative Commons LizenzvertragSendungen, Artikel: CC BY-NC-ND 3.0 DE | 17-Feb-2020 - UTC

Sendung vom 02./03. Juni 2013. Der Krieg in den Köpfen. Israel-Palästina, Syrien

© 2010 Heinrich Böll-Stiftung, Mitorganisatorin der Konferenz aus der indisch-pakistanischen Zivilgesellschaft. CC-BY-SA (Flickr)

© 2010 Heinrich Böll-Stiftung, Mitorganisatorin der Konferenz aus der indisch-pakistanischen Zivilgesellschaft. CC-BY-SA (Flickr)

Diese Lösung für die zerstrittenen, ehemaligen britischen Kolonien Indien und Pakistan kam aus der Zivilgesellschaft beider Länder. Ähnliches sprach Moshe Zimmermann, Hebräische Universität Jerusalem, Israel, in seinem Vortrag April.2013 an, als er das Osloer Abkommen zwischen Israelis und Palästinensern erwähnte (Veranstaltung der Palästina-Initiative, hier der Verweis auf Beteiligung an einer Friedensinitiative). Die gekürzte Fassung des Vortrages können Sie hier anhören. Herrn Zimmermann sprach auch über Sport oder die seiner Ansicht nach oberflächliche, kulturelle Integration der Israelis im Nahen Osten. Hier die Darstellung der israelischen Geschichte aus Sicht des Diplomaten Avi Primor. Und hier die Schilderungen des Alltags eines jungen Palästinensers aus Ni’lin. Hier sprechen junge, israelische Wehrdienstverweigerer, die Shministim. Ist die Kampagne „Israel loves Iran“, die auch einen Ableger für Palästina bekommen hat, ein „Gimmick“, wie n-tv schreibt?
Im Nachbarland Syrien nimmt der Krieg kein Ende. Mai 2013 (Veranstaltung Friedensbüro Hannover) sprach Rezzak Yayar über die Situation – Yayars Familie lebt auf beiden Seiten der türkisch-syrischen Grenze.
Im Interview mit Anja Braune (Ärzte ohne Grenzen, Médecins sans frontières, bei einer MSF-Ausstellung Mai.2013 in Hannover) bekommt man einen Eindruck, was es heißt, Kriegsflüchtling zu sein und als Organisation in einem brennenden Krieg kleine Inseln zu schaffen.

Sendung anhören oder runterladen – Länge 1 Std. 13 Min. / 109 MB

Sendung mit Vorträgen © Moshe Zimmermann, Rezak Yayar. Interview mit Anja Braune, Ärzte ohne Grenzen. Sendung: Sylvia Schmidt / Demokratie Online, 2013. CC BY-NC-ND. demokratie-online.net + demokratie-online.info seit Aug. 2016.


Anm. D. O. 14.Juni.2013: optimistischer als Rezzak Yayar schätzte Rupert Neudeck (Grünhelme) die Fähigkeiten der syrischen Zivilgesellschaft ein. Ähnliches spiegelt sich in z. Z. aktuellen Artikeln auf Souria Houria wieder.


Ergänzung D. O. 17.Juni.2013: Ganz andere Aspekte, d. h. die der internationalen Geostrategie, bringt Michel Chossudovsky in die Diskussion um Syrien.

Sendung anhören oder runterladen – Länge 1 Std. 13 Min. / 109 MB

Sendung mit Vorträgen © Moshe Zimmermann, Rezak Yayar. Interview mit Anja Braune, Ärzte ohne Grenzen. Sendung: Sylvia Schmidt / Demokratie Online, 2013. CC BY-NC-ND. demokratie-online.net + demokratie-online.info seit Aug. 2016
von: Sylvia Schmidt veröffentlicht am 3. Juni 2013
Themen - Kategorien: D. O. - Sendungen, Podcasts, Frieden, Gesellschaft, Kultur, Notrufe, Kriege, Krisen, Politik - International
Stichworte: Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Artikel, Sendung:
Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz

zurück zur STARTSEITE




... für alle, die noch mehr Zeit zum Stöbern haben: